Hauptversammlung: Die Teilnahmepflicht des Geschäftsführers

Die Teilnahmepflicht des Geschäftsführers an der HauptversammlungDie Hauptversammlung ist das zentrale Entscheidungsorgan der Gesellschafter einer Kapitalgesellschaft wie der spanischen GmbH (Sociedad Limitada) oder Aktiengesellschaft (Sociedad Anómina). Sie wird in aller Regel vom Geschäftsführer der Gesellschaft einberufen. Aber muss  der Geschäftsführer auch an ihr teilnehmen? Und vor allem, was ist, wenn er dies nicht macht? Weiterlesen

Spanische SL – Vereinfachte Gründung mit geringem Stammkapital

Mit dem Gesetz 14/2013 vom 27. September zur Unterstützung der Unternehmer und ihrer Internationalisierung verabschiedete der spanische Kongress wohl eines der emblematischsten Projekte der Regierung Rajoy. Eine der Neuerungen ist die Möglichkeit der sukzessiven Gründung einer SL, der spanischen Variante der GmbH.

Die SL mit sukzessiver Gründung (Sociedad Limitada de Formación Sucesiva) stellt keine neue Rechtsform dar. Vielmehr handelt es sich – ähnlich wie die haftungsbeschränkte Unternehmergesellschaft in Deutschland – um eine existenzgründerfreundliche GmbH mit einem geringerem Stammkapital als dem für die gewöhnliche SL vorgeschriebenen Mindestkapital von € 3.000.  Weiterlesen

Unternehmer mit beschränkter Haftung – Neue Rechtsfigur für Selbständige

Mit dem Gesetz 14/2013 vom 27. September zur Unterstützung der Unternehmer und ihrer Internationalisierung wurde der Unternehmer mit beschränkter Haftung (Emprendedor de Responsabilidad Limitada) eingeführt. Diese neue Rechtsfigur erlaubt es Selbständigen, ihre gewöhnliche Wohnung von der Haftung für ihre Verbindlichkeiten aus der selbständigen Tätigkeit auszunehmen.  Weiterlesen

Unternehmen und Selbstständige – Massnahmenpaket zur Unterstützung

Mit dem Gesetz 14/2013 vom 27. September zur Unterstützung der Unternehmer und ihrer Internationalisierung verabschiedet der spanische Kongress wohl eines der emblematischsten Projekte der Regierung Rajoy. Erklärtes Ziel der Reform ist die branchenübergreifende Förderung von Selbständigen und Unternehmen, insbesondere beim Beginn ihrer wirtschaftlichen Tätigkeit. Die Reform erfasst zahlreiche Einzelaspekte der unternehmerischen Tätigkeit. Die wesentlichen Neuerungen, die in Einzelbeiträgen näher zu beleuchten bleiben, sollen im nachfolgenden kurz vorgestellt werden.  Weiterlesen

NIE – Vertretung bei der Beantragung wird wieder zugelassen

Bisweilen hat die Bürokratie ein Erbarmen. Zukünftig wird es wieder möglich sein, den Antrag auf Ausstellung der NIE über einen Vertreter stellen.

Die Abkürzung NIE steht im Spanischen für Número de Identificación de Extranjero, was mit mit Ausländeridentifikationsnummer übersetzt werden kann. Die NIE, die gleichzeitig der Steuernummer entspricht, ist ausserordentlich wichtig und wird in Spanien bei praktisch allen massgeblichen behördlichen Vorgängen benötigt.  Weiterlesen